Wir sind da, wenn Sie uns brauchen!

In der Seniorenpflege Schömberg unterteilen wir die vollstationäre Pflege in 2 Bereiche:
Oberdorf: der pflegefachliche Schwerpunkt liegt auf der Pflege demenzkranker Menschen
Unterdorf: dieser Bereich ist ganz allgemein pflegerisch ausgerichtet.

Wenn eine häusliche oder teilstationäre Pflege nicht mehr möglich ist, oder in bestimmten Einzelfällen (z.B. Fehlende Pflegebereitschaft, Überforderung oder gar das Nicht-Vorhandensein von Pflegepersonen sind nur ein paar Gründe) nicht in Frage kommt, so erfolgt vollstationäre Pflege (Pflegeversicherung).

Pflegestation beim Essen PDL Jürgen Seegis mit Senior

PDL Jürgen Seegis mit Senior

Für eine vollstationäre Pflege müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Vorversicherungszeit
  • Pflegebedürftigkeit
  • Heimbedürftigkeitsbescheinigung
  • Beantragung vollstationärer Pflege bei der Pflegekasse

Die Pflegeleistungen, gem. SGB XI (Pflegestufe 1, 2 und 3), Behandlungspflege gem. SGB V, werden von der Pflegekasse übernommen und von uns direkt mit dieser abgerechnet. Da sowohl der Umfang als auch die Höhe des Leistungsumfangs stark variieren, soll an dieser Stelle nicht explizit darauf eingegangen werden.

Die Größe unserer Zimmer bewegt sich zwischen 12,37 m2 und 24,53 m2, je nachdem, ob ein Einzel- oder ein Doppelzimmer gewünscht wird.

Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Gerne beraten wir Sie ausführlich und erstellen ein individuelles und unverbindliches Angebot.

pflegestationseniorenpflege_schoemberg

Leistungen der Pflegestation:

  • Notruf in den Zimmern
  • 24 Stunden-Betreuung durch unsere examinierten Betreuer
  • Vollverpflegung, Zwischenmahlzeiten nach Bedarf
  • Zimmerservice
  • Schon- und Diätkost
  • Waschen und schrankfertiges Liefern der gesamten Wäsche
  • Reinigung und Instandhaltung der Wohnung
  • Vollpflege
  • aktivierende Pflege und allgemeine Betreuung
  • Gemeinschaftsbad/-WC
  • Nutzung der Gemeinschaftsräume incl. Sat-TV-Anschluss